Wie sich Mund- und Zahngesundheit gegenseitig beeinflussen

Wussten Sie, dass sich bis zu 500 verschiedene Bakterienarten im Zahnbelag tummeln können? Nicht alle davon sind schädlich für Ihr Zahnfleisch. Aber wenn Zahnbelag nicht regelmäßig entfernt wird und der „Bakterienteppich“ von Tag zu Tag dicker wird, können sich schädliche Erreger vermehren und ausbreiten. Dringen sie in den Saum zwischen Zahn und Zahnfleisch ein, rufen die Bakterien Entzündungsreaktionen hervor. Wird die Zahnfleischentzündung jetzt nicht behandelt, kann sich die Entzündung auf den gesamten Zahnhalteapparat ausbreiten. Aber nicht nur das: Bakterien, die Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleisch schaden, können auch negative Auswirkungen auf andere Organe haben.

Wie sich Mund- und Zahngesundheit gegenseitig beeinflussen weiterlesen

Kein Wunschtraum! Gesunde eigene Zähne ein Leben lang

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang – mit der richtigen Prophylaxe kann jeder dieses Ziel erreichen. Allerdings sind für ein strahlendes Lächeln und auch für die Gesundheit des menschlichen Organismus eine konsequente Zahn- und Mundhygiene unabdingbar. Nicht umsonst heißt ein Sprichwort: „Gesund beginnt im Mund!“ Denn Bakterien, die nicht zu Ihrer normalen Mundflora gehören und oft im Verborgenen lange Zeit ihr Unwesen treiben, stellen eine Belastung für Ihren gesamten Organismus dar. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir eine ganz individuelle Zahnerhaltungsstrategie – auch deshalb, weil Ihre Zahngesundheit bei uns im Vordergrund steht.

Kein Wunschtraum! Gesunde eigene Zähne ein Leben lang weiterlesen